Country Music Messe - Country Live 2003 - in Kassel

 

 

 

Erstmalig bot auch Samantha Bago den Besuchern und Ihren Fans der Country Messe einen eigenen Messestand.

Mit vielen Informationen zu ihrer Karriere, ihren Songs und zum Country Club Danndorf,

war dieser Stand viel besser besucht als zuvor erwartet.

Neben einem Video mit Samanthas letzten Auftritten und die Möglichkeit sich ihre neue Demo - CD anzuhören,

gab es hier noch Promotionsmaterial von Samantha zu erwerben.

Dabei handelte es sich um LKW - Modelle 1/87 mit SB - Werbeaufkleber und Schlüsselanhänger in Herzform mit Licht, Fotos, Videos und natürlich ihre Demo - CD.

Unerwartet gut lief Samanthas neu aufgenommene Demo - CD " Kleine Indianer ",

( Danke Michael Leer - für die kurzfristigen Studioaufnahmen und deren Bearbeitungen )

die gegen eine Spende von 2 EURO für den Verein " Wolfsburg hilft ",

der sich um Leukämiekranke Patienten und den Angehörige kümmert, abgegeben wurde.

 

Wolfsburg hilft darf sich zu dieser Aktion über die Summe von 100 EURO freuen, womit z.B. alleine zwei Typisierungen von zukünftigen Spendern bezahlt werden können ( Kosten für Typisierungen = Abnahme von wenigen Millilitern Blut, werden leider nicht von Gesundheitskassen übernommen, liegen pro Typ. bei ca. 50 EURO und werden daher nur aus Spenden finanziert )

 

Neben ihrem Messestand, hatte Samantha natürlich auch eigene Auftritte auf der Messe.

Samstag Vormittag und am späten Nachmittag, präsentierte sich Samantha Bago - the Princess of Country - dem Publikum als die jüngste Countrysängerin Deutschlands mit großem Erfolg auf den Bühnen der Messe.

 

Übrigens wurden wir auf der Messe mehrfach angeregt, wir sollten uns doch mal Informationen einholen, denn einige Messebesucher und Künstler der Messe, sind der Meinung, bei Samantha Bago handelt es sich sogar um Europas jüngste Countrysängerin, nicht nur Deutschlands. Diese werden wir nun machen und berichten demnächst über unsere Ergebnisse.

 

Nebenbei lernten wir noch viele nette Countryfans und Künstler kennen und gründeten sogar die ein und andere neue Freundschaft unter Countrymusikern.

 

Besonders angetan waren wir von zwei Newcomern in der Countryscene, Tommy Roberts Junior und Tommy Roberts, Father and Son on Tour.

Solltet ihr die Chance bekommen Euch diese beiden Vollblut Countrymusiker einmal in Eurer Nähe an zu sehen, verpasst es nicht ! Selten sahen wir Musiker der Countryscene, die es so spielend ( im doppeltem Sinne ) schaffen ihr Publikum in ihren bann zu ziehen und so richtig mit zu reißen.

 

Besonders gefreut hat sich Samatha auch über ihr Treffen mit Jill Morris, einer der ganz großen der weiblichen Countrymusik, natürlich war auch ein Foto drin :-)

K.C. Williams, auch ein Musiker, der über den großen Teich direkt aus Amerika kam, um sich hier in Europa Fans zu angeln. Das dürfte ihm bei weitem auch gelingen, den richtigen Köder hat er, eine Countrystimme mit einem Rhythmus und Herzblut, wie sie selten von den Bühnen dieser Republik auf die Gäste überschwappt.

 

Na und eine besondere Ehre wurde Samantha auch noch zu Teil, denn wer auf dieser Erde darf sich schon auf die Motorhaube und den Kotflügel eines Cadillac Eldorados setzen, wenn er mal Eigentum des erst kürzlich verstorbenen Jonny Cash`s war ?!

Dieses wurde Samantha durch den heutigen Besitzer und Countrymusiker Heinrich Wulfes erlaubt. Was heißt erlaubt, Heinrich selbst setzte Samantha auf sein Fahrzeug mit den Worten,

" das darf natürlich nicht jeder - aber bei so einer hübschen leichtgewichtigen Lady mache ich da schon eine Ausnahme :-).

 

Vielen Dank Heinrich dem Wolf aus Platendorf !

 

Samantha freute sich auch sehr, das ihr Songschreibe Michael Hanel und Klaus Hanel sie auf

der Country Live 2004 wieder besuchten.

Vielen Dank auch an die Technik der Bühnen - besonders an Achim und Frau von der

All Country Bühne,

sowie an Hartmut aus Berlin, für die tollen Ansagen als Moderator

und natürlich an Kai Niebergall für die gesamte Messe

Eines steht heute schon fest, uns hat die Messe soviel Spaß bereitet, das schon heute fest steht,

2004 sind wir wieder dabei.

 

EURE     Samantha Bago

 

Zum schließen der Seite oben rechts (X) klicken