Country- Music Messe 2004 in Berlin

 

Nach dem mein Vater 2003 krank war und somit die Teilnahme in Berlin nicht möglich wurde,

war ich dieses Jahr wieder dabei.

 

Die Messe hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht, wir haben viele Countryfreunde und Bands wiedergetroffen

und oftmals einen intensiven Plausch gehalten.

 

Zu meinem eigenen Auftritt,

es war bei weitem nicht das, was man sonst von mir gewohnt ist.

Ich selbst war von mir und der Technik enttäuscht, erst funktionierte trotz vorangegangenem Soundcheck das

Funkmikrofon nicht, dann kam ich über das Kabelmikrofon zu leise rüber, teilweise fiel mir auch meine Monitorbox

aus, so das ich kaum meine Playbacks hörte und die Einsätze nicht mehr klappten.

Alles was ich  in meinem Set geplant hatte, verteilen von Schlüsselanhänger an die Kinder,

Feuerzeuge mit Autogrammen an Erwachsene Fans, konnte ich plötzlich Kabel gebunden nicht mehr ausführen.

Das ganze brachte mich so aus dem Konzept, das ich überhaupt nicht an meine gewohnte Leistung anknüpfen konnte.

Ich hoffe ich habe niemanden zu stark enttäuscht und darf Euch beim nächsten mal wieder mein ganzes Können beweisen.

Ich selbst möchte diesen Auftritt trotz der vielen Zusprüche nicht nur der ausgefallenen Technik zusprechen,

sondern werden ihn einfach abhaken und die nächsten Auftritte wieder voll angehen.

 

Vielen Dank. Eure Samantha Bago

Danke Tom, für die wieder so gewohnt professionelle und lustige Ansage.

Vielen Dank an alle Line Dancer für ihre Unterstützung.

 

Zum Schließen der Seite oben links (X) klicken