Im Februar 2001 war es dann soweit, Samantha Bago und Electa Winter trafen sich in Berlin auf der Countrymesse im Fontanehaus wieder.

Alles fing für die beiden aber noch etwas anders an, am frühen Abend klingelte bei Samantha Zuhause das Telefon, Jan, Electa`s Vater war dran und bot uns an, doch etwas Infomaterial über Samantha Bago mit nach Berlin zu bringen. Electa hatte dort einen Infostand, auf dem noch etwas Platz vorhanden war, diesen durfte Samantha nutzen. Da die beiden nicht weit von Wolfsburg entfernt waren, boten wir ihnen an, doch bei uns zu übernachten.

Electa und Samantha freuten sich tierisch, viel Zeit um gemeinsame persönliche Sachen zu machen. Es wurde ein sehr schöner Abend, Electa spielte noch ein wenig ihre Gitarre und Samantha sang ein paar Songs mit ihr zusammen, er endete für die beiden erst so gegen 03.00 Uhr morgens.

Jetzt konnte es so richtig los gehen, jetzt konnte Samantha ihrer Freundin Electa zeigen, was sie schon alles dazugelernt hatte.

In Berlin holte Electa dann in ihrem Gig die Samantha auf die Bühne, vor einem Jahr lernten sie sich hier kennen und jetzt sangen sie zusammen schon ein paar Songs. Das war super, Danke Electa Winter.

Gemeinsamer Stand auf der Countrymesse

Zusammen auf der Bühne, einer von Samantha`s Träume wurde erfüllt.

Und weil es so schön zusammen war, wiederholten die beiden ihren Auftritt gleich auf dem Parkplatz nochmal :-)

 

Fenster oben rechts ( x ) wieder schließen